• Vertrauenswürdig

    Wir listen nur vertrauenswürdige Pokerseiten, die sicher und fair sind, und bei denen Sie bedenkenlos spielen können.

  • Rezensionen von experten

    Alle Pokerräume auf dieser Seite werden von unseren Pokerexperten rigoros getestet und bewertet. Unseren Rezensionen können Sie vertrauen!

  • SSL Verschlüsselung

    Datenschutz wird bei den hier vorgestellten Pokerräumen sehr ernst genommen. Alle Ihre Daten werden nur verschlüsselt aufbewahrt.

Überblick über unsere Pokerseiten

Bei OnlinePoker.de finden Sie alles Wissenswerte zum Thema Poker in Deutschland, besonders zum Thema Online Poker bei den besten Poker Anbietern im Netz. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Wahl einer Online Pokerseite sollten und was Ihnen beim Echtgeld oder Spielgeld Pokern geboten wird. Darüber hinaus finden Sie hier viele Tipps und Hinweise zum strategischen Spiel in den besten Pokerräumen für deutsche Zocker.

Wie mache ich eine Einzahlung?

Einzahlung

Nur das Spiel um echtes Geld macht beim Online Poker wirklich Spaß. Die Pokerräume haben für ihre Kunden zahlreiche Einzahlungsoptionen parat. Gehen Sie zur Kasse des Anbieters und suchen Sie sich die Zahlungsoption aus, die Ihnen am besten zusagt. Wir stellen Ihnen auf unseren Seiten die verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten vor und sprechen Empfehlungen aus.

Wie tätigt man eine Auszahlung?

AuszahlungWährend es bei den Onlinepoker Anbietern zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten gibt, stehen den Kunden etwas weniger Optionen bei den Auszahlungen zur Verfügung. Über Kreditkarten kann beispielsweise sowohl einfach ein- als auch ausgezahlt werden kann. Doch es gibt andere Optionen, über die nur Geld auf das Spielerkonto übertragen werden kann. Informationen über die verschiedenen Auszahlungsmöglichkeiten finden Kunden im Kassenbereich eines Pokerraumes, wo die Auszahlungen direkt beantragt werden können oder beim Kundendienst.

Werden Poker-Gewinne besteuert?

SteuernIn Deutschland sind Glücksspielgewinne steuerfrei. Spieler, die Poker professionell für ihren Lebensunterhalt spielen, können allerdings vom Finanzamt aufgefordert werden, Steuern zu bezahlen. Da in Österreich gar keine Steuern auf Poker fällig sind, haben viele Pokerprofis inzwischen ihren Wohnsitz in der Alpenrepublik. In der Schweiz sind Gewinne aus Glücksspielen in allen Kantonen steuerpflichtig.

Wie sieht die Poker-Gesetzgebung aus?

LegalIn Deutschland darf streng genommen nur in Spielbanken und Casinos gepokert werden. In der Realität haben Poker-Fans in Deutschland allerdings die Auswahl aus zahlreichen Onlinepoker Echtgeldseiten, die alle mit einer EU-Lizenz arbeiten und sich auf europäisches Recht berufen. Deutsche Spieler, die Poker als Hobby betreiben, brauchen sich keine Sorgen zu machen. Bisher wurde rechtlich nicht gegen sie vorgegangen.

10 Anfänger-Fehler, die man vermeiden sollte

Anfänger-FehlerPoker ist nur auf den ersten Blick ein einfaches und schnell zu erlernendes Spiel. Viele Spieler eignen sich die Grundregeln an und denken, sie könnten schnell viel Geld an den Tischen gewinnen. Beim Einstieg in die Poker-Karriere machen Anfänger zahlreiche Fehler. Wir zeigen die 10 größten Fehler und wie man sie vermeiden kann.

Wie man Online-Tells lesen kann

TellsAm Live-Pokertisch gibt es einige Möglichkeiten, das Spiel seiner Gegner durch Körpersignale (sogenannte Tells) zu lesen. Neulinge glauben, dass es dagegen an den Online Pokertischen keine Möglichkeiten gibt, Tells zu lesen. Doch auch online verraten Spieler durch ihr Verhalten oder ihre Spielweise einiges über ihre Stärken und Schwächen.

Pokeretikette

PokeretiketteDie Pokeretikette umschreibt das sportliche Verhalten am Live-Pokertisch. Bei wiederholter Nichtbeachtung kann ein Spieler vom Tisch oder sogar vom Turnier verwiesen werden. Auch am Online-Tisch kann ein Spieler sich vor allem im Chat unsportlich verhalten. Was alles zu einer guten Pokeretikette gehört und nicht gern gesehen wird, lesen Sie hier.

So machen Sie das meiste aus ihrem Spiel!

SpieleWer an den Online Poker Tischen Erfolg haben will, muss an seinem Spiel arbeiten. Nur wer viel spielt und sich Strategiewissen aneignet, kann Fortschritte machen. Dies geht am besten mithilfe von Strategie-Artikeln, Poker-Videos, Online Pokerschulen der Anbieter und Poker-Communitys.

Pokervarianten

PokervariantenDie weltweit mit Abstand beliebteste Pokervariante ist Texas Hold’em. Doch es gibt auch noch andere spannende Spielarten wie Omaha, Omaha Hi/Lo, Razz, Five Card Draw, 7 Card Stud, 5 Card Stud, H.O.R.S.E, Badugi und einige andere Varianten. Wer etwas über die Grundregeln und Spielweisen dieser Varianten lernen will, findet hier ausführliche Informationen.

Turniere vs. Cash Games

Turniere vs. Cash GamesDie verschiedenen Pokervarianten können auf zwei Arten gespielt werden. Entweder als Turnier (MTT = Multi Table Turnier oder STT = Single Table Turnier) oder als Cash Game (Ring Game). Was sind die Unterschiede zwischen den Spielarten? Mit welcher Strategie spielt man Turniere und mit welcher Cash Games?

Poker-Mathematik

Poker-MathematikEin ganz wichtiger Bereich für alle Pokerspieler ist die Mathematik. Nur wer eine Ahnung vom Thema Wahrscheinlichkeit hat und mit Begriffen wie Outs, Odds, Pot-Odds, Starthände, Equity, Implied/Reverse, Varianz und Expected Value etwas anfangen kann, kann auf Dauer erfolgreich sein.

Vergleich: Mobiles Pokern und Desktop Poker

Mobile Poker vs. Desktop PokerBis vor einigen Jahren gab es nur die Möglichkeit, Online-Poker vom heimischen PC aus zu spielen. Doch der Siegeszug von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets hat das Verhalten der Spieler von Grund auf verändert. Immer mehr Spieler zocken mobil an den Online Pokertischen. Wir zeigen die Vor- und Nachteile von Mobile Poker und Desktop Poker.

Verschiedene Turnier-Typen

Verschiedene Turnier-TypenDie diversen Pokervarianten können auch als verschiedene Turnier-Typen gespielt werden. Hier gibt es sowohl live als auch online fast überall die Möglichkeit, Ring Games (Cash Games), Sit 'n' Gos, Freerolls und Multi Table-Turniere (MTT) zu spielen. Zudem können die Spieler wählen, ob sie No Limit, Fixed Limit oder Pot Limit spielen wollen.

Poker-Glossar

Poker-GlossarWenn sich erfahrene Pokerspieler miteinander über das Spiel unterhalten, versteht man als Neuling oft nur Bahnhof. Fortgeschrittene verwenden eine Vielzahl von Poker-Fachbegriffen. Da Englisch die Amtssprache des Pokerns ist, werden viele wesentliche englische Fachbegriffe auch an den deutschen Tischen benutzt. Wir erklären die wichtigsten Begriffe im Glossar.

Wie werde ich zum Poker-Profi?

Poker-ProfiDer Einstieg in die Poker-Welt erfolgt recht einfach und schnell. Doch der Weg zum Beruf des „Pokerprofis“ ist dagegen viel weiter und schwerer. Diesen Weg kann nur der Spieler gehen, der diverse Dinge beachtet: Einerseits eine richtige Einstellung mit viel harter Arbeit und einer eisernen Disziplin. Hinzu kommen ein gutes Bankroll Management sowie eine stetige Weiterbildung, bei der man sich das Wissen über das Spiel selbst aneignet. Auch der Austausch mit anderen Spielern und Profis ist elementar.

Bankroll Management

Bankroll ManagementEin wichtiger, unverzichtbarer Teil einer erfolgreichen Poker-Karriere ist das Bankroll Management. Hier geht es vor allem um den verantwortungsbewussten und vorausschauenden Umgang mit seinem Poker-Geld. Spieler dürfen am Tisch nie einen zu großen Teil ihres Kapitals riskieren. Die Bankroll zeigt einem Spieler auch die Level, auf denen er spielen sollte und die er schlagen kann.

Strategie: Cash Games

Strategie: Cash GamesBei den Cash Games spielen die Teilnehmer einer Runde um echtes Geld. Man kauft sich mit einem Buy-in, dessen Mindest- und Höchstgrenzen festgelegt sind, an einen Tisch ein. Ist alles Geld weg, kann man jederzeit neues Geld an den Tisch bringen. Zudem kann man auch jederzeit den Tisch mit dem bisher erspielten Geld verlassen.

Strategie: Turniere

Strategie: TurniereBei einem Pokerturnier kaufen sich die Teilnehmer mit einem bestimmten Buy-in in das Spiel ein. Dadurch entsteht ein Preispool, der anschließend untereinander ausgespielt wird. Jeder Spieler startet mit der gleichen Anzahl an Chips in ein Turnier. Sind alle Chips verspielt, muss er ausscheiden. Der Spieler, der sich am Ende alle Chips erspielt hat, gewinnt das Turnier. Die Verteilung des Preisgeldes erfolgt über einen Verteilungsschlüssel. Es gibt dabei Turniere, die an mehreren Tischen (MTT) oder an einem Tisch (STT) ausgetragen werden.

Strategie: Sit 'n' Gos

Strategie: Sit 'n' GosEin Sit 'n' Go ist ein Turnier, welches startet, wenn sich eine festgelegte Anzahl von Spielern für das Turnier angemeldet hat. Das Turnier startet sofort, wenn sich genügend Spieler am Tisch eingefunden haben (z.B. 9 Spieler an einem 9er-Tisch) und nicht wie ein Turnier zu einem bestimmten, festgelegten Zeitpunkt (z.B. Jeden Sonntagabend um 20 Uhr).

Strategie: Freerolls

Freeroll GuideEin Freeroll ist eine Turnierform ohne Buy-In. Die Teilnahme ist für jeden Spieler kostenlos. Trotzdem gibt es bei Freerolls etwas zu gewinnen. Oft Tickets für andere Turniere oder kleinere Bargeldsummen. Freerolls eignen sich besonders gut für Anfänger.

Strategie: Satellites

Strategie: SatellitesSatellites sind Qualifikationsturniere, bei denen die Spieler sich eine Teilnahme für ein anderes, größeres Turnier erspielen können. Die Buy-ins für Satellites sind oft geringer, wodurch Spieler auch für einen kleineren Buy-in am Ende die Chance haben, um ein größeres Preisgeld zu spielen.

Spielertypen

SpielertypenJeder Pokerspieler hat seinen eigenen Spielstil. Erfahrene Spieler haben einen anderen Stil als Neulinge. Wer sein eigenes Spiel variieren und auf die Gegner anpassen sowie den Stil der anderen Spieler erkennen kann, hat die besten Erfolgsaussichten. Die Spielstile werden dabei mit Begriffen wie „Loose“, „Passive“, „Tight“ oder „Aggressive“ kategorisiert und auch untereinander verbunden.

Tilt und wie man es vermeidet

TiltZu den Dingen, vor denen sich alle Pokerspieler am besten in acht nehmen sollten, gehört der „Tilt“. Hier verhält sich ein Spieler sehr emotional und versucht verkrampft, erlittene Verluste wieder auszugleichen. Dabei geht er oft ein zu großes Risiko ein. Wir erklären, wie ein Tilt entsteht und wie man ihn am besten vermeidet.

Die 10 krassesten Bad Beats der Geschichte

Die 10 krassesten Bad BeatsViele Spieler haben Angst vor dem Glücksfaktor beim Poker, der sich auch gegen den besten Spieler wenden kann. Wer zu einem Zeitpunkt hoher Favorit gegenüber dem Blatt seines Gegners ist, dann aber am Ende doch noch die Hand verliert, kassiert einen sogenannten Bad Beat. Schon viele große und gute Poker-Profis wurden Opfer eines Bad Beats. Wir präsentieren die 10 krassesten Bad Beats der Poker-Geschichte.

Interessante Poker-Facts

Interessante Poker-FactsDas Spiel Poker zieht immer mehr Menschen in den Bann. Die Geschichte des Spiels ist voller interessanter und spannender Fakten. Wir haben die wichtigsten Facts zum Pokerspiel zusammengetragen.

Die besten deutschen Pros

Die besten deutschen ProsPoker gehört in Deutschland zu den beliebtesten Hobbys, Tendenz steigend. Doch wenige haben es bisher geschafft, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Unter den besten Pokerprofis der Welt befinden sich heute zahlreiche und immer mehr deutsche Pokerspieler. Wir stellen die erfolgreichsten und besten deutschen Pokerprofis vor.

Online vs Offline

Online vs OfflineOnline-Poker boomt. Doch das Pokern an den virtuellen Tischen hat auch einige Nachteile. So kann man seine Gegner nicht sehen und keine Live-Atmosphäre schnuppern. Was sind die Vor- und Nachteile von Online Poker?

Online Poker Sicherheit und Regulierung

Online Poker SicherheitWer in Deutschland Online-Poker spielen möchte, hat zahlreiche Möglichkeiten. Viele Anbieter mit Sitz im EU-Ausland bieten den deutschen Poker-Fans ihre Spiele an. Welchen Anbietern kann man vertrauen? Wie kümmern sich die Online Pokerräume um die Sicherheit der Spieler? Was tun sie gegen Betrugsversuche? Die Antworten finden Sie hier.

Top 10 Tips

Top 10 TipsWer als Pokerspieler schon erste Erfahrungen gemacht hat und nun den nächsten Schritt machen möchte, muss einiges beachten, vor allem, wenn er auf Dauer erfolgreich Poker spielen will. Wir geben Einsteigern einen Überblick und zeigen ihnen die 10 wichtigsten Tips für ein erfolgreiches Pokerspiel.

Online Poker Bonus Guide

Bonus GuideNeukunden und Ersteinzahler sind bei allen Pokerräumen willkommen. Wer eine erste Echtgeld-Einzahlung tätig, bekommt dafür vom Anbieter einen Bonus ausbezahlt. Oft bekommt er den gleichen Betrag, den er einzahlt, noch einmal gutgeschrieben. Doch bei welchen Pokerräumen gibt es den besten Bonus? Was muss der Spieler tun, um in den Genuß des kompletten Bonus zu kommen? Wo bekommen auch Bestandskunden einen Einzahlungs-Bonus?

Offline Poker Räume und Casinos in Deutschland

Live PokerWer sich auch einmal an einen Live-Poker-Tisch setzen will, muss dafür nicht unbedingt zur World Series of Poker (WSOP) nach Las Vegas fahren. Er findet auch in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten seinem Lieblingshobby nachzugehen. Aktuell gibt es über 70 Spielbanken in Deutschland. Die meisten befinden sich im Bundesland Niedersachsen

Ratgeber für Anfänger

Ratgeber für AnfängerAller Anfang ist schwer. Vor alleim beim Pokern. Die Grundregeln sich leicht und schnell zu erlernen. Doch es gibt zahlreiche andere Dinge, die beim Start in die Poker-Welt zu berücksichtigen sind. Wir zeigen, was Anfänger beachten müssen und wie sie einen guten Start in ihre Poker-Karriere schaffen.