• Vertrauenswürdig

    Wir listen nur vertrauenswürdige Pokerseiten, die sicher und fair sind, und bei denen Sie bedenkenlos spielen können.

  • Rezensionen von experten

    Alle Pokerräume auf dieser Seite werden von unseren Pokerexperten rigoros getestet und bewertet. Unseren Rezensionen können Sie vertrauen!

  • SSL Verschlüsselung

    Datenschutz wird bei den hier vorgestellten Pokerräumen sehr ernst genommen. Alle Ihre Daten werden nur verschlüsselt aufbewahrt.

Online Poker im Jahr 2017 mobil oder auf dem Desktop spielen?

Desktop-Poker und Mobile-PokerBis vor einigen Jahren war es noch gang und gebe, Online-Poker vom heimischen PC aus zu spielen. Doch der Siegeszug von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets haben das Verhalten der Spieler von Grund auf verändert. Immer mehr Spieler zocken mobil an den Online-Poker-Tischen. Das Team von OnlinePoker.de hat für Sie die Unterschiede zwsichen Online-Poker mit einem PC und mit einem mobilen Gerät unter die Lupe genommen. Welche Vor- und Nachteile gibt es für jede dieser Anwendungen? Finden Sie es hier heraus!

Vorteile von Desktop-Poker

Wie bei so vielen Dingen, hat auch das Pokern am heimischen PC oder Laptop diverse Vorteile und Nachteile. Wir wollen hier einen Blick auf die Vorteile werfen.

Viele Anbieter ermöglichen die Konto-Verwaltung, vor allem Ein- und Auszahlungen, nur über den PC. So müssen sich die Kunden zuerst über den Heimcomputer den Client des Anbieters runterladen, sich anmelden und eine erste Einzahlung vornehmen. Erst dann können sie mit ihren Zugangsdaten auch die mobile App nutzen.

Profis zocken am PC mit vielen Monitoren

Poker-ProfisPoker-Profis bevorzugen auf jeden Fall das Spiel am PC. Nur so können sie mit einem oder mehreren großen Monitoren gleichzeitig an zahlreichen Tischen spielen (Multitabling) und dadurch ihre Gewinne pro Stunde maximieren. Der größere Bildschirm bietet vor allem Sicht-Vorteile gegenüber den kleinen Screens der mobilen Geräte. Der Spieler kann sich so besser konzentrieren und bekommt keine Ermüdungserscheinungen durch das dauernde Starren auf einen kleinen Bildschirm. So können auch stundenlange Poker-Sessions erfolgreich gemeistert werden. Auch macht die Benutzung einer Maus in Verbindung mit einer Tastatur das Spielen am PC komfortabler und einfacher.

Wer ein wichtiges Turnier oder Cash Game spielt, möchte auch sicher sein, dass keine Verbindungsprobleme seine Erfolge am Poker-Tisch stören. Bei einer Netzabdeckung von immer deutlich unter 100 Prozent kann es beim mobile Gaming immer noch des Öfteren zu Funklöchern kommen. Und ruck-zuck muss man deswegen ein wichtiges Spiel aufgeben.

Was auch für die altbewährte Variante am Heimcomputer spricht, ist die Auswahl der Anbieter. Nicht von jedem Online-Pokerraum gibt es auch eine mobile App für die gängigen Systeme wie Apple oder Android. Doch mit dem PC kann der Spieler entweder im Browser oder per Client auf wirklich jeden Poker-Anbieter zugreifen.

Vorteile von Mobile-Poker

Vorteile von Mobile-PokerÜber die mobilen Apps in Stores wie iTunes oder Google Play haben die Spieler über ihr Smartphone oder Tablet inzwischen das gleiche Spiel-Angebot und genauso viele Poker-Varianten zur Auswahl wie über den Heimcomputer. Der große Vorteil des mobilen Pokerns ist aber, dass man von überall aus auf diese Spiele zugreifen kann. Egal wo der Spieler sich befindet: ob unterwegs in Bahn oder Bus, im Wartezimmer beim Arzt, in der Mittagspause, im Bett vor dem Schlafengehen oder im Urlaub, Pokern ist dank der mobilen Apps von überall aus möglich!

Die Online-Poker-Anbieter haben inzwischen den Trend erkannt und bieten ihren Kunden spezielle, mobile Einzahlungs- und Willkommens-Bonusse an, die meist sogar noch reizvoller sind, als die Bonusse für die PC-Kunden. Dadurch wird der Trend in Richtung mobiles Gaming in den nächsten Jahren wohl noch weiter verstärkt werden. Ein weiterer Punkt, der für das Pokern über Geräte wie iPhone oder iPad spricht, ist die verbesserte Sicherheit. Mobilgeräte sind häufig besser gegen Viren- und Hackerangriffe geschützt als normale PCs oder Laptops. So muss der Spieler keine Angst haben, dass irgendjemand Unbefugtes Einblick in seine Karten nimmt oder auf irgendeine andere Weise das Spiel beeinflusst.

Fazit

Ob Sie vom Desktop oder Mobilgerät aus spielen möchten, ist Ihnen überlassen. Wenn Sie ernsthaft Poker spielen möchten oder vielleicht an eine Karriere als Pokerspieler denken, wird der Desktop einige Vorteile für Sie haben. Wenn Sie Hobbyspieler sind und die Flexibilität haben möchten, auch unterwegs zu spielen, eignen sich Handys oder Tablets für Sie vielleicht besser. Egal wofür Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Spiel!